Nächster Schritt beim Musikheimbau – der Boden
Nächster Schritt beim Musikheimbau – der Boden

Nach der recht aufwändigen Decke kam jetzt der Boden dran. Im alten Musikheim mussten wir alle auf einer Ebene sitzen, hier im neuen Proberaum haben wir dagegen den Luxus, auf drei Ebenen zu proben. Da sehen nicht nur alle besser zum Kapellmeister, es entspricht auch klanglich eher dem Spiel auf einer richtigen Bühne.

Unsere Tischler bauten zu diesem Zweck eine Unterkonstruktion, auf der als Trittschalldämmung zuerst OSB-Platten verlegt wurden. Zur Isolierung wurden die Hohlräume natürlich mit Dämmwolle gefüllt. Danach klebten wir die Fichtenbretter drauf und fertig war der Boden!